Vielfalt pur

Naturschutzgebiete in Düsseldorf

Graugänse
Graugänse. / Foto: Olaf Diestelhorst

Es ist verblüffend, wie viele Naturschutzgebiete es in der Düsseldorfer Region gibt. Gehen Sie auf Entdeckungsreise in den Rahmer Benden, einem ehemaligen Niedermoorgebiet oder dem Hubbelrather Bachtal mit sein Feuchtwiesen, Schilfflächen und dem Bruchwald.


Hätten Sie es gewusst? Das Rotthäuser Bachtal bietet Hecken, Teiche und Schilfflächen und die Tongruben am Ratinger Weg sind die Abbruchkante einer ehemaligen Ziegelei.

 

Weitere Informationen finden Sie bei Duesseldorf-Tourismus