Willkommen beim NABU Düsseldorf e. V.

Für Mensch und Natur

Elster

Die Elster

Alfred Leisten hat sich sehr lange mit dem Vogel beschäftigt und berichtet nun über seine Erfahrungen. Nach 1,5 Jahren hat er die Elster sehr zu schätzen gelernt. mehr

Pflanze des Monats September

Pflanze des Septembers

Wenn man an etwas feuchtgelegenen Wegen mit Strauch- und Baumbewuchs entlang geht, findet man oft die „Gemeine Waldrebe“. Sie ist die Pflanze im September. mehr

Wildbiene

100. Ausgabe des grünstift

Das ist eine Leistung: Seit mehr als drei Jahrzehnten erscheint das Düsseldorfer Umweltmagazin grünstift. Gerade kommt die 100. Ausgabe heraus – erneut mit hochaktuellen Themen. mehr


Wespenspinne

Was krabbelt denn da?

Das fanden die Kinder beim NAJU Düsseldorf im Friedrich-Spee-Biotop heraus. Unter der kundigen Leitung von Dr. Gunnar Gad lernten die Kinder die dortige Artenvielfalt kennen. mehr

Wildes Wald Werkeln

Ohne Axt im Walde

Die Naju-Kindergruppe beim „Wildes Wald Werkeln“.  Es handelt sich um eine Mitmachaktion  für Kinder in Kooperation mit der Landschaftspflegestation Hexhof. mehr

 

Im August voller Leben

Im August voller Leben

Die NABU-Wildblumenwiese in Niederkassel ist trotz der heißen Tage Anfang August noch immer voller Leben – auch wenn die Hitze nicht spurlos an ihr vorbeigegangen ist. mehr


Weitere Meldungen finden Sie unter: Aktuelles aus Düsseldorf


Volksinitiative Artenvielfalt

Artenschwund stoppen!

Der NABU Düsseldorf e. V. ruft alle wahlberechtigten Bürger*innen auf, die Volksinitiative mit einer Unterschrift zu unterstützen und so ein deutliches Signal für notwendige Maßnahmen an die Landesregierung zu senden – zum Schutz unserer Natur und der Artenvielfalt in NRW.

Weitere Informationen: https://artenvielfalt-nrw.de/forderungen/

 

Persönlich können Sie die Volksinitiative - Artenvielfalt, an einem unserer Info-Stände unterschreiben:

20.09.2020 von 09 Uhr - 14 Uhr: Grafenberger Wald, Parkplatz Aaperwald, Rennbahnstr., Düsseldorf

17.10.2020 von 09 Uhr - 13 Uhr: Bauernmarkt, Schwerinstr./Ecke Pfalzstr., Düsseldorf-Pempelfort 

25.10.2020 von 10 Uhr - 17 Uhr: Aquazoo Löbecke Museum, Kaiserswerther Str. 380, Düsseldorf

Weitere Termine folgen in Kürze!

Pressemitteilungen zur Volksinitiative


Wohin mit alten oder defekten Handys - in die NABU Sammelbox.

Handys für Hummel, Biene & Co

Alte Handys für die NABU Sammelbox
Alte Handys für die NABU Sammelbox / Foto: Blondin Schiefner-Földessy

Der NABU Düsseldorf e.V. freut sich über eine Kooperation mit dem Umwelt Zentrum Düsseldorf e.V. zum Thema Handy Recycling. Gemeinsam möchten wir der Umweltbelastung entgegenwirken und Ressourcen schonen. In dieser Sammelaktion, „Handys für Hummel, Biene & Co.“ steht in den Räumen des Umweltzentrums, Merowingerstraße 88 eine Sammelbox bereit für alte oder auch defekte Handys. Geschäftszeiten: Mo - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr, Tel. 0211 330 735. (Wenn die Tür geschlossen ist, sollten die Handys vor die Tür gelegt werden).

Hohe CO2-Emissionen bei der Herstellung und Produktion wirken sich negativ auf das Klima aus, zudem landen bei der Gewinnung von Edelmetallen giftige Chemikalien in der Umwelt. Für den Abbau von Metallen werden häufig große Flächen Regenwald abgeholzt und führen somit zum Verlust der Biodiversität. Beim Abbau der Rohstoffe und bei der Produktion von Smartphones herrschen oft katastrophale Arbeitsbedingungen. Handy Recycling ist ein Betrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz. Die gemeinnützige GmbH AfB prüft und sortiert einkommende Handys und Smartphones. Die Geräte werden gereinigt, Ersatzteile sortiert und wiederverwendet.

 

NABU und Telefónica Deutschland Group arbeiten beim Thema Umweltschutz seit 2011 zusammen. Der NABU erhält eine jährliche Spende von Telefonica, abhängig vom Erlös aus Recycling und Wiederverwendung. Das Geld aus der NABU-Handysammlung fließt in den Insektenschutz.

 

Weitere Infos unter:

https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/aktionen-und-projekte/handysammlung/index.htmlhttps://www.nabu.de/aktionenundprojekte/handysfuerdiehummel