Sturmschaden am Schleiereulenkasten

Sturmschaden - Schleiereulenkasten mit Mast
Sturmschaden - Schleiereulenkasten mit Mast / Foto: Gerlinde Than

 

Der Schleiereulenkasten im Himmelgeister Rheinbogen ist zum Sturmopfer geworden. Der Mast auf dem der Kasten stand war angefault und konnte dem Sturm nicht mehr standhalten. Über 8 Jahre diente er einer Schleiereule als Brutplatz und zur Aufzucht der Nachkommen. Davon zeugt die große Menge an Gewölle und Knochen. Jetzt fehlt ein wichtiger Schleiereulenbrutplatz im Rheinbogen, daher ist schnelles Handeln gefragt. Die Entsorgung von Kasten und Mast erfolgt in der 2. Januar Woche. Eine Alternative für den fehlenden Nistplatz wird überdacht und ein weiterer Schleiereulenkasten  im Trafohäuschen repariert sowie ein Dritter neu gebaut.

 


Fotos: Monika Neubauer und Alfred Leisten - 02.01.2021

 

Kontakt:

Monika Neubauer

Tel. 0170 933 40 87

info@nabu-duesseldorf.de