Pflegeeinsatz am Speesee-Biotop in Düsseldorf Kaiserswerth

Fleißige HelferInnen in Aktion - Foto: Biologische Station
Fleißige HelferInnen in Aktion - Foto: Biologische Station

Für Erwachsene, Kinder und Jugendliche

 

Gemeinsam wollen wir verschiedene Lebensräume in einer alten Kiesgrube pflegen. Ohne die regelmäßige Entfernung von Aufwuchs würde dieses abwechslungsreiche Schutzgebiet zuwachsen und damit seltene Pflanzen und Tiere verschwinden.

 

Während die erwachsenen Aktiven die Magerwiese am Rande mähen und abräumen,  werden die jungen Naturschützer die Laichtümpel für die hier vorkommenden Amphibien von Aufwuchs befreien.

 

Da beim Mähen der Einsatz von Maschinen erfolgt, wollen wir die Einsatzgebiete von Jung und Alt trennen und bitten auch Kinder, erst gegen 11:00 einzutreffen. Beim gemeinsamen Snack am Teich werden wir jedoch alle zusammen kommen und dabei auch mehr über das eindrucksvolle Gelände erfahren.

 

Wenn vorhanden, gerne Heckenscheren, Sägen und Arbeitshandschuhe mitbringen. Unbedingt aber an wasserfeste Schuhe, wetterangepasste Kleidung und einen kleinen Snack denken!


Samstag, 29.01.2022, 10:00 - 14:00 Uhr


Anmeldung unter: info@bsdme.de oder 0211 / 99 61 212

Leitung: Dr. Norbert Tenten - Biologische Station und Anette Hofmann - NAJU

 

Corona Regelung: 2G

Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona Hygieneregeln des Landes NRW!    

 

Treffpunkt: Zugang Kittelbachstrasse (hinter Kita „Gartenkinder“) 40489 Düsseldorf, nächste Haltestelle „Kittelbachstraße – Düsseldorf“ (U79), bei Anreise mit PKW bitte auf die Anwohner Rücksicht nehmen und besser Alte Landstrasse parken

 

Keine Teilnahmegebühr – Spenden willkommen!  

 

In Kooperation zwischen Biologischer Station, Bürgerverein Kaiserswerth und NAJU Düsseldorf.