Kurioses und Interessantes über Insekten- ein Streifzug in das Reich der artenreichsten Tiergruppe der Erde

Mit Dr. Andreas Müller, Dipl.-Biologe, Ehrenvorsitzender im Entomologischen Verein Krefeld und Mitglied bei www.fledermaus.nrw. Er beschäftigt sich seit seiner Kindheit mit Insekten, wobei sein Hauptinteresse den Käfern und Wanzen gilt.

Lederwanze (Coreus marginatus) im Gegenlicht / foto: Dr. Andreas Müller
Lederwanze (Coreus marginatus) im Gegenlicht / foto: Dr. Andreas Müller

Insekten sind die artenreichste Klasse aller auf der Welt lebenden Tiere. Etwa eine Million Insektenarten sind bisher weltweit wissenschaftlich beschrieben worden und in Deutschland sind etwa 33.000 Insektenarten nachgewiesen worden, womit mehr als 70 Prozent aller beschriebenen Tierarten Deutschlands Insekten sind. Insekten gibt es schon sehr lange auf der Erde, das älteste, fossil erhaltene Insekt stammt aus dem Devon vor rund 370 Millionen Jahren - zum Vergleich, den Menschen gibt es erst seit etwa 300.000 Jahren. Der Vortrag soll einen Einblick in die faszinierende Welt der sechsbeinigen Krabbeltiere geben und deren Schönheit und Besonderheiten vor Auge führen.


Dienstag, 06.06.2022 um 19Uhr


Anmeldung unter: anmeldung@nabu-duesseldorf.de

 

Ort: Lutherkirche, Kopernikusstrasse 9 B, Haltestelle Suitbertus Straße und Südring, Düsseldorf-Bilk

 

Keine Teilnahmegebühr – Spenden willkommen! 



Dr. Andreas Müller ist Autor des Buches – „Käfer in der Tiefkühltruhe“, welches nach der Veranstaltung erworben werden kann.