Tag der (G)Artenvielfalt auf der Obstwiese

Artenvielfalt auf Balkon, Terrasse und im Garten

Salbei mit Schmalbiene (Lasioglossum xanthopus)
Salbei mit Schmalbiene (Lasioglossum xanthopus) / Foto: Olaf Diestelhorst

Der Tag steht unter dem Motto (G)Artenvielfalt zur Förderung der Artenvielfalt auf Balkon, Terrasse und im Garten. Interessierte können sich in Gesprächen sowie durch Broschüren und Bücher darüber informieren, wie sie Torf frei Gärtnern aber auch Vögeln, Wildbienen, Schmetterlingen und weiteren Insekten in der Stadt helfen können. Damit die neuen Ideen gleich umsetzbar sind, warten regionale Blumensamen, pestizidfreie Setzlinge, Nistkästen und Insektenhotels auf die Besucher*innen. Zudem kann die Volksinitiative – Artenschutz, mit einer Unterschrift unterstützt werden


Sonntag, 28. März 2021 von 11:00 – 17:00 Uhr


Keine Anmeldung erforderlich. Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona Hygiene Regeln des Landes NRW!

 

Ort: Die NABU-Obstwiese ist vom Parkplatz Bootshafen am Nordufer des Unterbacher Sees in drei Minuten über den Fußweg „Kleiner Torfbruch“ zu erreichen. Bushaltestelle Seeweg, Linie 735.