Die Europäische Wildkatze

Vortrag von Dr. Christine Thiel-Bender, Natur- und Artenschutzmanagement

Wildkatze / Foto: NABU Wolfgang Lequen
Wildkatze / Foto: NABU Wolfgang Lequen

Die Europäische Wildkatze ist eine der seltensten einheimischen Säugetierarten. In der Roten Liste Deutschlands ist die Wildkatze als gefährdet eingestuft. Wildkatzen sind keine verwilderten Hauskatzen. Sie streiften schon durch die Wälder Europas, lange bevor die Römer ihre zahmen Verwandten mit über die Alpen brachten. Nordrhein- Westfalen beherbergt ein bundesweit sehr bedeutendes Wildkatzenvorkommen mit geschätzten 3000 Individuen in Eifel, Westerwald, Arnsberger Wald, Egge, Solling und Siebengebirge. Erfahren Sie mehr über die Lebensweise der Wildkatze und über die Herausforderungen im Wildkatzenschutz!


Dienstag, 14.12.2021 um 19:00 - ca. 20:15 Uhr


Anmeldung unter: anmeldung@nabu-duesseldorf.de

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

 

Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona Hygieneregeln des Landes NRW!    

 

Ort: Lutherkirche, Kopernikusstrasse 9 B, Haltestelle Suitbertusstraße und Südring, Düsseldorf

Keine Teilnehmergebühr – Spenden willkommen!