Das neue Bild vom Moor

Vortrag von Dr. Gunnar Gad, Naturkundemuseum Düsseldorf-Benrath

Wiedervernässter Bereich im ehemaligen Hochmoor Esterweger Dose, Niedersachsen
Wiedervernässter Bereich im ehemaligen Hochmoor Esterweger Dose, Niedersachsen / Foto: Dr. Gunnar Gad

Erst vor 100 Jahren wurde erkannt, dass die Hochmoore auch ein spezieller und faszinierender Lebensraum für besondere Tier- und Pflanzenarten sind. Erst damals begannen die Untersuchungen, also erst zu einer Zeit, als dieser Lebensraum durch das großräumige maschinelle Abtorfen der großen Hochmoore in Norddeutschland bereits verschwunden war. Bis heute ist nicht vollständig geklärt, welche Tierarten für Hochmoore charakteristisch sind. Nur Reste blieben erhalten, die gegenwärtig renaturiert werden. Der Naturpark Bourtanger Moor – Bargerveen umfasst heute nur noch 200 km². Der Vortrag zeigt, was dieser Verlust bedeutet und stellt Erfolge der Renaturierungsmaßnahmen vor.


Mittwoch, 11.11.2020 um 19:00 Uhr


Anmeldung erforderlich unter: info@nabu-duesseldorf.de, da die Teilnehmerzahl aufgrund der Corona-Bestimmungen zurzeit auf 24 Personen, inklusive Referenten, begrenzt ist. Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Hygieneregeln des Landes NRW!

 

Ort: Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Haltestelle Benrather Straße, Düsseldorf

 

Keine Teilnehmergebühr – Spenden willkommen!