Insektenhotels aufgebaut

Kleiner Einsatz auf der Wildblumenwiese

Insektenhotels
Neue Nisthilfen für Insekten. / Fotos: Christine Kammel

Während an diesem Samstag die meisten Düsseldorferinnen und Düsseldorfer nur Kostüme und Kamelle im Sinn hatten, haben sieben NABU-Aktive an Bienen und Hummeln gedacht. Denn bevor im März die Sonne mit ihren wärmenden Strahlen die Insekten aus der Winterruhe weckt, müssen die im Januar neu gebauten Nisthilfen bezugsfertig an Ort und Stelle stehen. So wurden die drei mit zahlreichen Bohrgängen versehenen Eichenpfähle auf die im Vorjahr eingesäte Wildblumenwiese in Niederkassel geschafft und dort mittels Einschlaghülsen, Vorschlaghammer, Schrauben und viel manpower aufgestellt. Für unterirdisch lebende Hummelvölker wurden außerdem zwei Nisthilfen aus mit Streu und alten Mäusenestern befüllten Blumentöpfen im Boden eingegraben. Zum Schluss fanden die Aktiven noch Zeit, einige starkwüchsige Ackerwildkräuter zu jäten.